Beiträge vom: November, 2009

Als Fantastic Man entwickelt wurde ging es den Machern von Byredo nicht darum, nur mal schnell ein neues Parfum zu kreieren, es ging um vielmehr um eine höhere Aufgabe: Der Duft für den Mann von heute sollte gefunden werden.

Und weil Byredo das nicht allein tun wollte, holte sich Ben Gorham als Chef des Parfumlabels aus Schweden zwei Helfer an die Seite, die es wissen müssen: Es handelt sich dabei um die Macher des Magazins „Fantastic Man“, das in Holland bekannt ist. Zusammen entwickelten sie einen Duft, der den echten Mann beschreibt und wie das riecht, habe ich mal getestet.

Fantastic Men Dufttest

Eine einfache Nasenprobe von der Flasche aus steht dem Duft von Byredo nicht so gut, denn direkt aus dem Flakon riecht das Parfum für Herren sehr torfig und alt. Frauen zu betören scheint unmöglich. Erst auf dem Körper oder in Verbindung mit der Luft entfaltet Fantastic Man sein Aroma.

Dann kommt die Duftnote aber richtig gut an. Die Nase nimmt zunächst vordergründig eine orientalische Gewürzexplosion wahr, die sich aus Sternanis, Kardamom und Bergamotte zusammenstellt. Dann klingen diese Töne leicht ab und es folgen Spuren von Lavendel, Weihrauch und Geranie, die den herben und männlichen Ton des Duftes stellen. Richtig frisch wird es, wenn die Nase Vetivergras und etwas Patchouli in sich aufnimmt. Beide Duftnoten werden durch Moos gestärkt. Ich assoziiere den Duft auch mit Vanille und Pinie, außerdem mag ich die Vetiver Nuance, die sehr frisch und leicht zitronig ist.

Die Zielgruppe von Fantastic Man

Fantastic Man von Byredo ist ganz sicher nichts für     [...mehr]


Bis zum Weihnachtsfest ist es nicht mehr lang. Nun bringen namenhafte Parfüm-Hersteller Geschenksets auf den Markt. Wir stellen ihnen zwei Sets vor.

[...mehr]


In der Dezember-Ausgabe des Männermagazins Playboy präsentieren sich die hübschesten Skilehrerinnen des kommenden Winters und das natürlich in wenig bis keiner störenden Skikleidung.

[...mehr]


Ein Dinner Jacket oder zu Deutsch Smoking, ist ein besonders edler Anzug, den man vor allem bei großen Abendgesellschaft und besonderen Anlässen trägt. Doch sollte man sich an einen bestimmten Dresscode halten, sonst wirkt es leider schnell lächerlich.

Dinner Jacket wie tragen?©Flickr.com/edbrambley

Dinner Jacket zu welchem Anlass tragen?

Dinner Jackets oder Smokings sind die Anzüge, an denen man Herren mit Stil erkennt. Doch nicht der Preis oder die Qualität des Anzugs spielen all zu sehr eine Rolle, eher noch, dass der Besitzer weiß, wie man ihn trägt. Wenn nicht ausdrücklich auf einer Abendeinladung erwünscht z.B. als „black tie“- Hinweis, sollte man sich dem Anlass gegeben kleiden. Wer auf einem Junggesellen Abschied im Smoking auftaucht, wirkt schnell overdressed bei einem Ball oder einem feinen Abendessen in einem gehobenen Hotel gilt der Smoking jedoch als unabdingbar.    [...mehr]


Das Männermagazin „MensHealth” veröffentlichte jetzt eine Liste der Männerberufe, die auf Frauen die größte Anziehung ausüben. Bei Ärzten soll laut dem Magazin die Damenwelt am schwächsten werden. Diese Werte stammen von einer Umfrage einer Online-Singlebörse.

[...mehr]


Monks, genauer Monkstraps, feiern in dieser Saison ihre Rückkehr an den Modehimmel. Eigentlich denken wir bei Monks zuerst an die alpenländischen Mönche, doch genau daher kommt auch der Name der modernen Treter. Die Mönche haben auch Schnallen an ihren Sandalen und prägten so den heute top aktuellen, dennoch aber klassischen Stil, der Herrenschuhe.

Monks sind elegant, stilvoll und absolut im Trend. Auf diese Schuhe sollten die Männer in diesem Jahr nicht verzichten. Aber wieso auch? Sie sind bequem, können zu allem kombiniert werden und sie sind, in ihren verschiedensten Ausführungen, für jeden Geschmack geeignet. Ob Louis Vuitton oder Ermenegildo Zegna kein Designer hat auf seine individuelle Interpretation des Schuhs verzichtet.

Monks, the.urbanophile©FlickrWie werden Monks kombiniert

Monks sind durchaus elegant, dennoch können sie auch in anderen Stoffen und Ausführungen sehr leger wirken. Doch egal ob elegant oder casual, alle Modelle können zu schicken Anzughosen oder aber lockeren Jeans kombiniert werden. Ganz wichtig: Der Schnitt. Hier sollte man nicht groß herum experimentieren. Skinnys und enge Schnitte sollten Pflicht sein. Denn ein eleganter Schuh, mit einer weiten Hose, die noch die Hälfte der Schnallen verdeckt, erinnert dann doch eher an den spießbürgerlichen Herren. Außerdem sollten die Schuhe nicht zu breit geschnitten sein.     [...mehr]


Hier sehen sie den schnellsten Wagen mit Straßenzulassung der Welt. Der Ultimate Aero schafft es draußen auf satte 437 Kilometer pro Stunde. Wir stellen Ihnen dieses Geschoss, in dem bestimmt jeder Mann einmal Platz nehmen wollen würde, vor.

[...mehr]


Richtig schwere Boots sind diesen Winter angesagt. Fehlen nur noch der Schnee und knackige Temperaturen. Aber das wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Mann die Lederstiefel einsetzen kann.

[...mehr]


Die „Neue” von Schauspieler George Clooney ist jetzt im Novemberheft des Männermagazins FHM abgebildet. Wahnsinnig sexy ist Elisabetta Canalis mit schwarzen Strapsen zu sehen.

[...mehr]


Multitalent Claire Oelkers ist in der Novemberausgabe des Männermagazins Playboy zu sehen. Äußerst erotisch posiert die 24-Jährige am Strand in der Sonne und in einer Höhle.

[...mehr]


Seite 1 von 212